Von Hamburg nach Berlin im Handumdrehen.
Es ist der 15. Dezember 1846. Der erste Zug, der zwischen Berlin und Hamburg fahren soll, wartet auf den Startschuss für seine lang ersehnte Probefahrt. Was zu diesem Zeitpunkt noch niemandem klar ist: Diese Probefahrt legt den Grundstein für ein Streckennetz, das eine völlig neue Art des Reisens ermöglicht.

Dieses Gefühl des Wunders wollten wir einfangen und mit der Gemächlichkeit eines anderen Jahrhunderts verbinden. Herausgekommen ist dabei das Modell Berlin mit Wochentags- und Datumsanzeige. Das 38 mm große, champagner-goldenen Gehäuse und das Armband mit Aligatorenprägung unterstreichen den Vintage Stil des Zeitmessers. Zusammen mit einer Gehäusehöhe von 8 mm trägt sich die Berlin angenehm am Handgelenk und kombiniert den zeitlosen Stil mit minimalistischem Design.

Unser erstes Modell mit Wochentagsanzeige
Beim Modell Berlin trifft Vintage auf minimalistisches Design und erschafft einen Zeitmesser mit einzigartiger Optik.

Das Zifferblatt beschränkt sich auf das Wesentliche, bietet Dir aber Anzeigen für Datum und Wochentage. Das Armband aus Rindsleder hat eine edle Alligatorenprägung erhalten, die das Modell zu einem Hingucker an Deinem Handgelenk macht.

Hommage an den ehemaligen Berliner Bahnhof in Hamburg
Die Unterseite des 10mm hohen Gehäuses ziert eine Gravur des Berliner Bahnhofs in unserer Heimatstadt Hamburg. Nach seinem Bau 1857 stellte er für 46 Jahre die westlichste Endhaltestelle dieser Bahnverbindung dar und ermöglichte damals das "schnelle" Reisen von Hamburg nach Berlin in 9 Stunden.

Japanische Feinmechanik aus Tradition.
Kaum ein Land auf der Welt steht so sehr für Technologie und Fortschritt wie Japan. Da verwundert es nicht, dass der asiatische Inselstaat eine Vorreiterrolle im Bereich der Feinmechanik und auch der Uhrmacherkunst einnimmt.

Das Traditionsunternehmen Miyota kann mittlerweile auf eine über 70-jährige Firmengeschichte zurückblicken und teilt unseren Anspruch an Qualität und Präzision.

Daher haben wir uns dazu entschieden, hinter dem verschraubten Gehäuseboden das Kaliber GM20 zu verbauen. Neben dem Datum besitzt das Uhrwerk auch eine Wochentagsanzeige.

Heritage Lederarmband mit Aligatorenprägung
Das Rindslederarmband mit Aligatorenprägung setzt das Zifferblatt an jedem Handgelenk perfekt in Szene.

Das Lederarmband stammt von einem Bayerischen Manufakturbetrieb. Um die natürliche Haptik des Leders zu erhalten, arbeiten wir vorrangig mit durchgegerbten statt lackierten Bändern. Dieser komplexe Gerbungsprozess macht jedes Lederarmband zu einem handwerklich gefertigten Unikat.

 

Hingucker an Deinem Armgelenk

Sternglas erstes Modell mit Wochentagsanzeige

Beim Modell Berlin trifft Vintage auf minimalistisches Design und erschafft einen Zeitmesser mit einzigartiger Optik. Das Zifferblatt beschränkt sich auf das Wesentliche, bietet Dir aber Anzeigen für Datum und Wochentage. Das Armband aus Rindsleder hat eine edle Alligatorenprägung erhalten, die das Modell zu einem Hingucker an Deinem Handgelenk macht.

Es ist der 15. Dezember 1846.

Von Hamburg nach Berlin im Handumdrehen.

Der erste Zug, der zwischen Berlin und Hamburg fahren soll, wartet auf den Startschuss für seine lang ersehnte Probefahrt. Was zu diesem Zeitpunkt noch niemandem klar ist: Diese Probefahrt legt den Grundstein für ein Streckennetz, das eine völlig neue Art des Reisens ermöglicht. Dieses Gefühl des Wunders wollten wir einfangen und mit der Gemächlichkeit eines anderen Jahrhunderts verbinden. Herausgekommen ist dabei das Modell Berlin mit Wochentags- und Datumsanzeige. Das 38 mm große, champagner-goldenen Gehäuse und das Armband mit Aligatorenprägung unterstreichen den Vintage Stil des Zeitmessers. Zusammen mit einer Gehäusehöhe von 8 mm trägt sich die Berlin angenehm am Handgelenk und kombiniert den zeitlosen Stil mit minimalistischem Design.

Kaliber GM20

Japanische Feinmechanik aus Tradition.

Kaum ein Land auf der Welt steht so sehr für Technologie und Fortschritt wie Japan. Da verwundert es nicht, dass der asiatische Inselstaat eine Vorreiterrolle im Bereich der Feinmechanik und auch der Uhrmacherkunst einnimmt. Das Traditionsunternehmen Miyota kann mittlerweile auf eine über 70-jährige Firmengeschichte zurückblicken und teilt unseren Anspruch an Qualität und Präzision. Daher haben wir uns dazu entschieden, hinter dem verschraubten Gehäuseboden das Kaliber GM20 zu verbauen. Neben dem Datum besitzt das Uhrwerk auch eine Wochentagsanzeige.

30 TAGE GELD ZURÜCK

Wenn das ausgewählte Produkt doch nicht gefällt, kannst du es innerhalb von 30 Tagen zurückgeben. Mehr dazu unter Widerrufsrecht.